ISSS Zürcher Tagung – Cyber Security – What’s behind the Horizon?

ISSS Zürcher Tagung – Cyber Security – What’s behind the Horizon?

Zurück zur Übersicht
Lade Veranstaltungen

Security Experten aus unterschiedlichsten Branchen werden Einblicke in die neusten Trends im Cyber Security Bereich gewähren und Ratschläge geben um zukünftige Herausforderungen zu meistern. Dabei werden Themen wie Artificial Intelligence, Cloud, Digital Ethics und Metaverse – jeweils im Kontext von Cyber Security – nicht fehlen. Der Event wird abgerundet mit einer Podiumsdiskussion und einem anschliessendem Apéro.  Komm vorbei, tausche dich mit Cyber Security Professionals und Enthusiasten aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und aus der Forschung aus. Gewinne Einblicke, lerne Neues und lass dich inspirieren!

Programm:

14:30 – 15:15  Eintreffen

15:15 – 15:25   Willkommen&Intro

15:25 – 15:50  Security als Gemeinschaftswerk – Wie man zukünftige Bedrohungen dezentral mitigieren kann
                         von Raphael Marques

15:50 – 16:15  Vom Backup zum Digitalen Leader: Die Zukunft der CISO Rolle von Reto Zeidler

16:15 – 16:40 How to leverage Artificial Intelligence in Cyber Security? von Allessandro Antonucci – Referat auf Englisch

16:40 – 17:05 Digital Ethics von Yanya Viskovich – Referat auf Englisch

17:05 – 17:50  Pause & Networking

17:50 – 18:10  Der CISO im Metaverse von Nicole Beranek Zanon

18:10 – 18:45  Podiums-Diskussion mit den Referenten

ab 18:45          Apéro Riche & Networking

Zu den Referenten:

Raphael Marques ist Leiter des Security Management Bereichs der Migros-Gruppe. Er ist seit 15 Jahren in der Informationssicherheit tätig und hat reichhalte Erfahrungen im Security Management und im Security Operations. Nach seiner Ausbildung hat Raphael Marques 10 Jahre in einer Grossbank im Bereich Security Operation gearbeitet, bevor er als Consultant diverse Unternehmen in der Informationssicherheit beraten hat.

Reto Zeidler beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren als Fach- und Führungskraft mit dem Thema Cybersecurity in verschiedenen Industrien. Er verantwortet den Bereich Information- und Cyber Security beim Unternehmensberater Pragmatica und ist Gastdozent für Informationssicherheit an der Hochschule Luzern.

Als Senior Lecturer-Researcher am Institut für Artificial Intelligence der Fachhochschule der italienischen Schweiz (SUPSI) beschäftigt sich Alessandro Antonucci vorwiegend mit maschinellem Lernen und Artificial Itelli-gence. Dies umfasst viele verschiedene Teilbereiche wie Kausalität, nachvollziehbare Modelle, die Logiken und Wahrscheinlichkeiten mischen, aber auch Anwendungen für die Verarbeitung natürlicher Sprache und Empfeh-lungssysteme.

Yanya Viskovich ist Vorsitzende des Cyber Risk & Governance am Swiss Cyber Forum in Zürich und Ethikexpertin für das Horizon2020-Programm der Europäischen Kommission sowie Beiratsmitglied der International Data Corporation. Zuletzt war sie Senior Counsel für globalen Datenschutz bei einem multinationalen Technologieunternehmen in der Schweiz. Zuvor entwickelte sie die globalen Datenschutzprogramme für das UN-Flüchtlingshilfswerk und das Internationale Komitee vom Roten Kreuz.

Als Partnerin bei HÄRTING Rechtsanwälte AG ist Nicole Beranek Zanon schwergewichtig in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit tätig. Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit ist sie Mitglied des GLA der Forschungsstelle für Informationsrecht an der Universität St. Gallen und Dozentin an der FHNW und der Universität St. Gallen (CAS DPO).

Preise: CHF 90.- Normalpreis, CHF 50.- reduzierter Preis für ISSS-Mitglieder

Nach oben